A- A A+

Jetzt sind es noch knapp 2 Wochen bis zur Teilnahme unseres Teams One Spirit am Colfax Marathon in Denver, Colorado. Hierbei geht es um Preisgelder für gemeinnützige Organisationen im Gesamtwert von mehr als 50.000 $ (ca. 36.000 €). Von den Lakota nehmen 15 Athleten in 3 Teams zu je 5 Läufern an diesem Staffelmarathon teil. Die für diesen Marathon gespendeten Gelder werden für die anfallenden Kosten der Teilnahme und für Jugendprogramme auf der Pine Ridge Reservation verwendet werden.

Lt. Statistik leben 90 % der Menschen auf der Pine Ridge Reservation unterhalb der Armutsgrenze. Die Arbeitslosenquote liegt bei ca. 80 %. Familien, Kinder und Senioren haben regelmäßig nichts zu essen. Die Lebenserwartung liegt bei ca. 50 Jahren, die Schulabbrecherquote bei ca. 70 % und Selbstmorde unter Jugendlichen sind 3,5 mal höher als in irgendeiner anderen Gegend der USA. Mit den Jugendprogrammen möchten wir den Jugendlichen Perspektiven für ihr Leben und ihre Zukunft geben. Dafür läuft unser Team One Spirit.

Team One Spirit

Den Lakota bedeutet es sehr viel, dass Läufer aus ihren Reihen an verschiedene Orte reisen, um dort an Marathons wie jetzt dem Colfax Marathon teilzunehmen. Die Laufleistung, die dort gezeigt wird, ist eine gute Inspiration für die Jugendlichen auf der Reservation. Dadurch wird ihnen demonstriert, dass sie, wenn sie an sich selbst und ihre Fähigkeiten glauben, so wie das die Mitglieder des Teams One Spirit tun, alles erreichen können, was sie möchten. Wir möchten dazu beitragen, diesen Glauben an die persönlichen Fähigkeiten zu unterstützen und mit einer Auswahl an verschiedenen Jugendprogrammen die Jugendlichen an gesundheitsfördernde Gewohnheiten heranführen.

Jetzt möchten wir Ihnen drei weitere Teilnehmer des Teams One Spirit vorstellen, die am Colfax Marathon teilnehmen werden.

Zeigen Sie Ihre Unterstützung – spenden Sie für dieses Event!


Vorstellung David Michaud

Wrestling TeamDavid Michaud ist seit 25 Jahren der Trainer der Ringer auf Pine Ridge. Die 26 Jugendlichen von der High School und die 24 Grundschüler, die er momentan unter seinen Fittichen hat, werden von ihm beim Sport und auch im täglichen Leben fest, aber liebevoll geführt. Um Mitglied im Ringerteam zu werden, unterschreiben die Schüler einen Vertrag, mit dem sie sich dazu verpflichten, regelmäßig zur Schule zu gehen, nur entschuldigt zu fehlen, in allen Fächern mindestens die Note 3 zu erreichen und jeden Monat beim Müllsammeln auf der Reservation zu helfen. Zusätzlich arbeiten die Team Mitglieder, die bereits auf der High School sind, freiwillig mit den Grundschülern. David ist fest davon überzeugt, dass die Jugendlichen der Gemeinschaft etwas zurückgegeben haben. Ihm ist bewußt, dass viele seiner Schützlinge in schwierigen Verhältnissen leben. Oft stellt er Kindern auch vorübergehend eine Bleibe zur Verfügung, wenn dies nötig ist. Während der Sommerferien schließt er die Ringerhalle nicht, damit die Kinder eine Gelegenheit haben, fit zu bleiben. Beim letzten Ringerturnier hatte sein Team 66 Siege, 21 Niederlagen, 6 Gewinner, 5 zweite Plätze, 6 dritte Plätze und 2 vierte Plätze zu verzeichnen.

Wrestling

David hat seinen Abschluß auf dem Huron College gemacht und sein gesamtes Leben auf der Reservation verbracht. Er sagt, dass er schon während seiner Schulzeit immer gelaufen ist und dies auch immer noch tut, um jung und in Form zu bleiben. Er zieht Geländeläufe vor, da der Boden dort weicher ist als der Asphalt und die Füsse und Beine nicht so belastet werden. Immer wenn es ihm möglich ist, die Teilnahmegebühr zu bezahlen, meldet er sein Team für Geländeläufe an. David hat 2 Kinder, einen Sohn, der ein MMA Kämpfer ist (mixed martial arts - gemischte Kampfkünste) und eine Tochter bei der Army, die momentan in Bahrain stationiert ist.

 

 

Vorstellung Chantal Nez

Chantal Nez

Ich heiße Chantal Nez und bin auf der Navajo Reservation geboren und aufgewachsen. Nachdem ich die Arizona State University abgeschlossen habe, bin ich nach Rapid City, Süddakota gezogen, um dort für eine gemeinnützige Organisation, das Black Hills Zentrum für indianische Gesundheit, zu arbeiten. Als ich auf der Reservation aufwuchs, wurden meine Geschwister und ich immer dazu angehalten, morgens zu laufen und darum zu beten, das uns und unseren Lieben Gutes im Leben widerfährt. Ich habe bisher an acht Marathons teilgenommen und trainiere momentan für den 9. Marathon. Während der härtesten Zeiten in meinem Leben hat mir das Laufen immer Halt gegeben. Durch das Laufen habe ich gelernt, mir selbst zu vertrauen und konnte mir selbst beweisen, dass mit Einsatz und Hingabe alles möglich ist.

 

 

Vorstellung Erin Bresette

Erin Bresette

Sport hat in meinem Leben schon immer eine große Rolle gespielt. Als Athletin in der High School habe ich 1200 Punkte im Basketball erreicht und war auch Mitglied des Golf Teams. An der Uni habe ich weiterhin Basketball gespielt. Mit Anfang 20 habe ich zwar weiterhin Golf gespielt, mich jedoch auch für Sportarten wie Skilaufen, Laufen und Fitnesstraining interessiert. Ich liebe es, jeden Tag mit Annie, meinem 3 Jahre alten Labrador und unserem Welpen Rudy zu laufen. Ich nehme an Marathons, die in meiner Gegend stattfinden, teil, außerdem an Halbmarathons und 5-km-Läufen. Ich habe ein Zertifikat als Fitnesstrainer und gebe mehr als 6 Unterrichtsstunden pro Woche in einem örtlichen Fitnesscenter. In meiner Freizeit bin ich Trainerin von Jugendbasketballteams in Vermont.

Mit dem Team One Spirit kam ich im Jahr 2013 zum ersten Mal in Berührung, als sie nach Vermont kamen, um am Spartarennen in Killington teilzunehmen. Mein Onkel, der der Trainer des Teams One Spirit ist, bat mich in letzter Minute einzuspringen. Es war klasse! Einer meiner Cousins gehört ebenfalls zum Team.

 

Team One Spirit bekommt Schuhe!

Dank der Großzügigkeit der Milender White Construction Company aus Denver, Colorado, wird das gesamte Team mit den richtigen Schuhen am 17. Mai bei der Boulder Running Company in Cherry Creek, Colorado, für den Marathon ausgestattet.

Logo Milender

Eddie und Michael Spears, die One Spirit bereits seit langer Zeit unterstützen, stellen mit Hilfe von Elizabeth Reid, Spears Brothers Giving Tree und den Gruppen Hell on Wheels und Then Some sicher, dass das Team One Spirit im November entsprechende Schuhe hat, um am New York City Marathon 2014 teilzunehmen. Ja, Sie haben richtig gelesen! Das Team One Spirit wird wieder an dieser angesehenen Veranstaltung in der ersten Novemberwoche teilnehmen.

Kelsey at NYC Marathon

Wir sind sehr dankbar für Ihre Hilfe! Zusätzlich möchten wir uns auch bei den Gebrüdern Spears, Elizabeth Reid, den Fans der Gebrüder Spears, Powwows.com und der Adam Beach Foundation dafür bedanken, dass sie das Team One Spirit und ihre Arbeit, die sie für die Jugendlichen der Lakota erbringen, bekannt gemacht haben.

 

Weitere Informationen über unsere großzügigen Spenden und Unterstützer:

Milender White Construction Co.: http://www.milenderwhite.com/

Spears Brothers Fans: http://www.spearsbrothersfans.com/

Eddie Spears: http://www.eddiespearsactor.com/

Michael Spears: http://michaelspearsactor.com/

Powwows.com: http://www.powwows.com/

The Adam Beach Foundation: http://adambeachfoundation.org/

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok