A- A A+

Vorstellung von Hallie Zolynski

Hallie Zolynski weiß aus eigener Erfahrung, wie man mit Herausforderungen umgeht. Als sie das erste Mal den Mount Rainier, der mehr als 3.600 m hoch ist, bestieg, wurde ihr bewußt, was sie wirklich will und hat dies seitdem immer wieder getan. Jedes Mal, wenn sie einen Berg bestieg, bekam sie dadurch mehr Selbstbewußtsein und lernte, in Harmonie mit der Natur zu handeln. Sie lernte auch mit Mißgeschicken umzugehen.

"Mit Hilfe der Jugend wird eine Kultur am Leben erhalten." - Hallie  

Bei ihrem Besuch in Pine Ridge lernte Hallie sehr glückliche und warmherzige Menschen kennen. Umso geschockter war sie, als man ihr vom täglichen Kampf gegen die Armut und die vielen Teenager-Selbstmorde erzählte. Daher beschloß sie, ihre Leidenschaft fürs Bergsteigen mit den Lakota zu teilen. Hallie glaubt fest daran, dass die Menschen durch das Bergsteigen die Gelegenheit bekommen, sich auf gleicher Augenhöhe zu begegnen. Es erlaubt ihnen, sich gegenseitig als unterschiedliche Personen mit ähnlichen Bestrebungen zu sehen.

Hallie hofft, dass sie in der Zukunft Jugendliche von der Reservation zum Bergsteigen mitnehmen kann. Sie weiß aus eigener Erfahrung, dass man erkennt, dass es für jeden Menschen unendliche viele Möglichkeiten gibt, wenn man es schafft, den Gipfel eines Berges zu erreichen. Sie hofft, die jungen Lakota dazu inspirieren zu können, dass sie ihre Träume laut äußern und keine Angst davor haben, wer und was sie sind.

Durch ihre Zusammenarbeit mit One Spirit hofft Hallie, Geld für weitere Jugendzentren auf der Reservation zu sammeln und dieses Vorhaben publik zu machen. Sie möchte, dass es für Kinder Orte gibt, an denen sie willkommen sind und die sie nach der Schule aufsuchen können, um noch mehr für ihre Zukunft zu lernen. Hallie möchte die Jugendlichen dabei unterstützen, die Traditionen der Lakota zu bewahren und fortzuführen, nachdem sie trotz aller schwierigen Bedingungen so lange am Leben erhalten worden sind.

 

Mehr von Hallie gibt es auf dieser Website (in englisch): 

thenomadiciceaxe.wordpress.com