Tatanka kehrt nach Hause zurück

Kids picking up food

Zum ersten Mal in der Geschichte bereitet sich die Nation der Lakota darauf vor, den Büffel (Tatanka) zu züchten, um auf diese Weise die Bevölkerung zu ernähren und den Ureinwohnern ein Einkommen zu ermöglichen.

Im Gedenken daran, wie der Büffel die Ureinwohner über Jahrhunderte hin ernährt hat, ist Pine Ridge momentan dabei, das erste Schlachthaus auf der Reservation fertigzustellen. 

Allerdings fehlen uns noch 25.000 $ (ca. 23.000 €), um es fertigzustellen.

 

Eigenständigkeit der Lakota bei der Lebensmittelversorgung

Mit unseren Projekt "Wir bringen den Büffel zurück" wollen wir folgendes erreichen:

  • die bestehenden Büffelherden erhalten und vergrößern
  • es den Lakota ermöglichen, zu ihren traditionellen Essensquellen zurückzukehren
  • Einkommen schaffen, das auf der Reservation bleibt und die örtliche Wirtschaft unterstützt

Das Schlachthaus der Lakota wird eine ordentliche staatliche Genehmigung haben und soll als Einrichtung der Lakota in Zukunft auch Büffelfleisch an Interessierte außerhalb der Reservation verkaufen.

One Spirit wird in Kürze Büffelfleisch von Büffeln aus der Reservation kaufen und den monatlichen Lebensmittelboxen beifügen. Auf diese Art und Weise kommen die Lakota und der Büffel wieder zusammen.

Wir hoffen, dass Sie sich daran beteiligen, diesen Traum zu verwirklichen.

 

Lebensmittel im Januar

In den nächsten Tagen haben wir unsere Liste für Januar fertig. Schauen Sie einfach wieder auf die Website!

 

 

Bestellung bitte aufgeben bis

Freitag, 22. Januar


Auslieferung

Samstag, 30. Januar