"Sie arbeitet hart, um ihren Kinder ein besseres Leben zu ermöglichen"

Amys Trailer

Beim Lebensmitteltag letzten Monat sah ich den Menschen zu, die den Lebensmitteltruck entluden, die Lebensmittelkisten befüllten und dann auf die Pick Ups luden und zum Schluss noch in der Indian Action Garage sauber machten. Dabei fiel mir immer wieder eine junge Frau auf, die unermüdlich arbeitete.

 

Mir kam es so vor, als machte sie nicht einmal eine kurze Pause, um etwas zu trinken. Sie arbeitete Seite an Seite mit den Männern, wischte den Fußboden, sortierte Lebensmittel in die Regale und zählte die vorhandenen Lebensmittel. Sie war neu für mich und auch sonst kannte sie niemand von den Helfern. Ihr Name war Amy.

"Halb verrotteter Wohnwagen benötigt dringend Reparaturen"

Amy arbeitete an diesem Tag für 40 Dollar. Sie erzählte mir, dass sie versuchte, etwas Geld zu sparen, um ihren kaputten Wohnwagen- das Heim für sie und ihre 4 Kinder- zu reparieren. Sie hatte ihn für 300 Dollar gekauft. Er war in einem sehr schlechten Zustand aber sie meinte, sie würde es schon schaffen, ihn wieder bewohnbar zu machen. Momentan gab es keinen Herd, kein fließend Wasser und nur eine Außentoilette und sie hatte nur einen Elektrogrill zum Kochen. Aber sie wohnte darin, denn sie fand es sei besser als in einer 3 Zimmer-Wohnung mit 15 anderen Leuten zu leben. Amy hatte einen "gebrauchten" Gastank gekauft, aber als sie zuhause ankam, musste sie feststellen, dass er ein großes Loch hatte. Ein neuer Tank, gefüllt mit 200 Gallonen Propangas würde sie 520 Dollar sowie eine jährliche Mietgebühr von 65 Dollar kosten. Ihre Familie steht auf der Warteliste um Wasser- und Abwasseranschlüsse des Stammes zu bekommen; sie rechnen mit einer Wartezeit von 8 – 12 Monaten! In der Zwischenzeit schleppt sie das Wasser zum Waschen und Trinken von einer Kirche heran.

Das Innere des Trailers ist entkernt, die Bodenbretter sind durchgerottet. Um sie durch Sperrholzplatten zu ersetzen, müsste Amy 1000 Dollar bezahlen. Die Deckenplatten fallen herunter und an der Außenwand ist ein Wasserschaden entstanden. Freunde versuchen, die Außenwände zu erneuen.

Amy besorgt sich die Dinge, die sie braucht, auf Flohmärkten und den sog. Garagenverkäufen. Trotz allem was sie leisten muss, kümmert sie sich auch noch um die Bedürfnisse vieler Bekannter und hält auf den Flohmärkten fleißig nach Dingen Ausschau, die ihre Bekannten brauchen.

Sie können helfen- bitte helfen Sie uns jetzt!

Für Amy ist es sehr wichtig, ihre Kinder in einer alkohol- und drogenfreien Umgebung aufzuziehen – aber damit steht sie nur allzu oft allein auf weiter Flur. Wir hoffen sehr, dass wir sie dabei unterstützen können und versuchen, Spenden für die Reparatur ihres Wohnwagens zu sammeln und Sponsoren für ihre Kinder zu finden. Wenn Sie Sponsor eines ihrer Kinder werden möchten, kontaktieren Sie uns unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! (auf Englisch) oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! (auf Deutsch) und nennen Sie den Namen Amy.

Sie können aber auch für die Reparatur ihres Wohnwagens spenden. Vielen Dank für Ihre Hilfe.

Amys Trailer von innen Amys Trailer von innen  Amys Trailer von innen  Amys Trailer von innen 

Amys Trailer von innen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok