Bamm Brewer spricht über die Bedeutung, die der Büffel für die Lakota hat und über den Bau des Lakota Fleischhauses auf Pine Ridge.

 

Der Bau eines von den Lakota geführten Schlachthauses für Büffel hat begonnen. Sie möchten es möglichst noch im Herbst 2015 in Betrieb nehmen. Dieses Schlachthaus wird es den Oglala Lakota ermöglichen, an vom USDA (US Landwirtschaftsministerium) zertifiziertes Büffelfleisch zu kommen. Hierdurch wird nicht nur ein Beitrag dazu geleistet, den Hunger auf der Reservation zu beenden, sondern es ist auch ein weiterer Schritt hin zur Selbstversorgung der Lakota. Das Video wurde von Edward Wilson aufgenommen, dem wir auf diesem Weg ganz herzlich dafür danken möchten. Video ist in Englisch.

 

hat