Diese Familien und Ältesten suchen derzeit Sponsoren:

 

Eine hart kämpfende, alleinerziehende Mutter von 5 Kindern braucht wirklich einen Sponsor für ihre Familie oder zumindest für eines ihrer Kinder. Bei den harten Wintern in Süd-Dakota brauchen die Kinder dringend Schneestiefel und Winterjacken. Die Kinder sind 12, 11, 7 und 4 Jahre alt; das jüngste Kind ist 20 Monate.
Die älteste Tochter spielt gerne Basketball, und das 11-jährige Mädchen macht gern Handarbeiten. Diese wundervolle Familie könnte wirklich etwas Hilfe gebrauchen und es wäre toll, wenn wir in diesem Winter einen Sponsor für ein Familienmitglied oder noch besser einen Sponsor für jeden von ihnen finden könnten. Die Familiennummer ist: # 149-58-1216-01


Ein siebenjähriges kleines Mädchen würde gerne einen Sponsor haben. Sie lebt in der Nähe ihrer Cousinen und spielt sehr gerne mit ihnen, aber jetzt ist sie immer etwas traurig, weil ihre Cousinen erzählen, dass sie einen Sponsor haben - und sie hat keinen. Das kleine Mädchen fragt immer wieder ihre Großmutter, warum sie niemand aussucht. Sie lebt bei ihrer Großmutter, seitdem ihr Vater an einer Krankheit gestorben ist. Die Familiennummer ist: # 147-16-0117-02

Dieses ältere Paar hat einige sehr schwierige Monate gehabt. Die Frau hat im Zusammen­hang mit Diabetes eine Reihe von ernsten Gesundheitsproblemen und war für mehrere Wochen im Krankenhaus. Gerade als sie aus dem Krankenhaus entlassen werden sollte, ist sie unglücklich gestürzt und brach dabei ihre Nase und einen Teil ihres Wangen­knochens. Sie erholt sich gerade von diesem Sturz und versucht, ihre anderen Gesund­heitsprobleme unter Kontrolle zu bekommen.
Ihr Ehemann, der viele Jahre als Lehrer in Pine Ridge arbeitete, erlitt in den letzten Monaten mehrere kleine Schlaganfälle, von denen er sich inzwischen aber erholt hat.
Als das Ehepaar endlich wieder nach Hause kam, mussten sie feststellen, dass in ihr Haus eingebrochen wurde und sie ausgeraubt worden waren.
Dies war besonders traurig und frustrierend für sie, denn sie haben dadurch mehrere Decken, Mäntel und Geschenke verloren, die sie im Sommer auf einer Totenfeier weitergeben wollten, im Angedenken an 2 Brüder, die im vorigen Jahr gestorben sind. Wenn jemand helfen kann, die Decken und Mäntel zu ersetzen, würde das Paar das wirklich sehr zu schätzen wissen. Die Familiennummer ist: # 151-12-0117-01

Eine verwitwete Großmutter, die in Pine Ridge geboren und aufgewachsen ist, lebt in einer 2-Zimmer-Wohnung mit ihren 2 erwachsenen Söhnen und deren 6 Kindern. Beide Söhne arbeiten, aber ihre Jobs sind saisonabhängig – daher ist der Winter die härteste Zeit für diese Familie. Sie bekommen Nahrungsmittelmarken und gelegentliche Hilfe vom Stamm. Aber ihre Bemühungen, alles einzuteilen und zu sparen, reichen nicht aus und sie haben ständig zu wenig zu essen und zu wenig Propangas zum Heizen.Die Großmutter hat erhebliche gesundheitliche Probleme, wodurch sie gezwungen ist, dreimal pro Woche zur Behandlung in eine Klinik zu fahren. Der harte, kalte Winter ist besonders schmerzlich für sie. Als sie noch ein Kind war, ist sie gern zur Schule gegangen und ihre Lieblingsfächer waren Rechtschreibung und Mathe. Sie besuchte mehrere Kurse, um Krankenpflegerin zu werden, aber dann traf sie ihren Mann, heiratete und bekam Kinder und hat darum ihre Ausbildung nicht beendet. Ihr Ehemann ist schon vor einiger Zeit gestorben.Dieser Familie würden besonders Decken, eine Heizung, und Dauernahrungsmittel (Reis, Mehl, Linsen, Bohnen, Erbsen, Nudeln, Honig/Ahornsirup, Erdnussbutter, Gewürze) helfen. Sie würden wirklich gerne einen Sponsor haben.
Die Familiennummer ist: # 151-12-0117-02

 

Ein Vater, der teilweise behindert und amputiert ist, zieht seine zweijährige Tochter auf. Sie leben mit dem absoluten Minimum: wohnen in einem Anhänger und ernähren sich von dem Essen, das man mit den Lebensmittelmarken bekommt. Sein niedliches kleines Mädchen braucht die grundlegendsten Dinge: gerade eben hatte sie einen Wachstums­schub und braucht jetzt neue Kleidung und sie würde sich auch sehr über ein paar Spielsachen freuen. Wenn sich ein Sponsor findet, der den Vater darin unterstützen kann, für seine kleine Tochter zu sorgen , wäre das wirklich wunderbar und die kleine Familie würde das sehr zu schätzen wissen. Die Familiennummer ist: # 140-02-0117-01

 

Eine obdachlose Mutter und ihre Tochter im Teenageralter sind bei einer anderen Familie untergekommen. Die Mutter versucht, Arbeit zu finden. Die Tochter arbeitet an ihrem GED (Test zur allgemeinen Hochschulreife - entspricht etwa unserem Fachabitur). Sie möchten die Familie, bei der sie leben, so wenig wie möglichst belasten. Sie hoffen auf einen Sponsor, der ihnen dabei hilft, einige ihrer grundlegenden Bedürfnisse zu decken wie z.B. bei Kleidung, Handtüchern, Decken und Kissen, bei persönlichen Hygiene­artikeln / Zahnpflege und auch bei den Lebensmitteln / der Vorratshaltung. Bitte helfen Sie den beiden bei ihrem Start in ein neues Leben. Die Familiennummer ist:  # 140-02-0117-02


Eine wunderbare Älteste teilt ihr Haus mit mehreren Familienmitgliedern, einschließlich ihres älteren Sohns, der es wegen eines medizinischen Problems sehr schwer hat, Arbeit zu finden. Die Familie überlebt nur knapp von dem sehr begrenzten monatlichen Einkommen der älteren Dame. Sogar absolut grundlegende Bedürfnisse und ein paar Nahrungsmittel auf Vorrat sind Luxus. Auch Kleidung - besonders Wintersachen – werden dringend benötigt. Durch das Sponsoring könnte das begrenzte Einkommen, das sich die Familie teilt, zur Zahlung von Rechnungen und in anderen wichtigen Bereichen eingesetzt werden. Die Familiennummer ist: # 140-02-0117-03

Eine junge Mutter und ihre beiden Kinder hoffen auf einen Sponsor. Sie leben bei der Großmutter der Mutter und zusammen mit anderen Familienmitgliedern, und die finanzielle Situation ist sehr angespannt. Die Winter auf der Reservation sind brutal und diese junge Familie hat keine Winterjacken, keine Stiefel und die Kinder tragen wenn sie rausgehen nur Pullover. Bekleidung und grundlegende Artikel für das tägliche Leben sind nur minimal vorhanden. In dieser Situation könnte ihnen ein Sponsor wirklich helfen und wäre ein wahrer Segen für sie.  Die Familiennummer ist:  # 140-02-0117-04


Falls Sie eine Familie oder Einzelperson als Sponsor bzw. Pate unterstützen möchten, schicken Sie bitte ein Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und teilen Sie uns die Familiennummer mit. Wir werden uns dann mit Ihnen in Verbindung setzen.