Diese Familien und Älteste suchen momentan einen Sponsor:

 

Hier wieder eine Anfrage nach einem Sponsor, der gern das Leben eines Ältesten etwas leichter machen würde. Dieser ältere Herr ist 66 Jahre alt. Weil er nur ein Bein hat, verbringt er sein Leben in einem Rollstuhl. Er lebt in einem Trailer (einem umgebauten Bauwagen bzw. sehr einfachem Wohnwagen), in dem es im Sommer sehr heiß ist, und in dem es im Winter extrem kalt wird. Da er aber nicht in einer Sozialwohnung lebt, bekommt er keine Hilfe bei der Reparatur seines Anhängers. Sein Einkommen ist niedrig und darum muss er manchmal auch ohne Essen auskommen. Wenn er die Stromrechnung bezahlen muss, ist das ein echter Kampf für ihn.
Er hat einige Nachbarn, aber sein Wohnwagen ist ein Stück weit von der nächsten Stadt entfernt. Sein Sohn kommt hin und wieder zu Besuch und bringt ihn zu seinen Terminen ins Krankenhaus.
Wenn dieser Älteste einen Sponsor hätte, wäre sein ganzes Leben ein ganzes Stück einfacher. Bitte überlegen Sie, ob Sie diesem älteren Herrn im Herbst seines Lebens ein Stückchen helfen könnten. # 149-58-0917-01

Eine ehrgeizige junge Dame will sich gegen alle Widrigkeiten durchsetzen. Sie wurde als Studentin an einer örtlichen Hochschule in der Reservation akzeptiert und arbeitet an einem Abschluss in Office Technology / Business Management. Sie lebt im Moment bei Verwandten, da sie die Voraussetzung für eine Unterbringung im Studentenwohnheim nicht erfüllt. Die junge Frau hat keinerlei Einkommen, um sich allein über Wasser zu halten. Jedoch möchte sie ihre Angehörigen nicht mit zusätzlichen Ausgaben belasten und hofft daher auf einen Sponsor, der ihr bei der Deckung ihrer Grundbedürfnisse hilft und der sie auch ermuntert, ihren Studienabschluß zu erreichen. # 140-02-0917-01

Wir suchen einen Sponsor für einen süßen, 14 Monate alten Jungen. Er lebt zusammen mit seiner alleinerziehenden Mutter, dem Großvater, seiner Tante (16 Jahre) und dem Onkel (15 Jahre). Seine Mutter hat ein sehr geringes Einkommen und muss sich um das Bezahlen der Rechnungen kümmern sowie für das Essen und die Kleidung ihres Sohnes sorgen. Jobs sind auf der Reservation schwer zu bekommen, aber seine Mutter versucht immer wieder, irgendwo Arbeit zu finden.

Auch der Großvater ist arbeitslos. Nun steht der Winter vor der Tür und für diesen kleinen Jungen brauchen wir wirklich einen Sponsor, der bereit ist, warme Kleidung für ihn zu kaufen.
Und auch später wäre es für diese Familie, speziell den kleinen Jungen, wirklich schön, einen verlässlichen Sponsor zu haben, der ihn Schritt für Schritt ins Leben begleitet. Wenn Sie Anteil an der Zukunft des kleinen Jungen nehmen möchten: # 149-06-0917-01

 

Diese wundervolle Älteste redet gern und genießt auch gerne eine gute Tasse Kaffee! Sie hat einen großartigen Sinn für Humor und sie hat viel Wissen, das sie auch gerne mit anderen teilt. Trotz einer Knieoperation und ihrer eingeschränkten Beweglichkeit putzt und kocht sie und kümmert sich um ihre Enkelkinder. Sie sorgt gern für ihre Familie und genießt die Zeit, die sie mit ihren Liebsten verbringt.

Einen Sponsor zu haben, würde ihr Leben ein wenig erleichtern. # 139-04-0917-01

 

Dies ist eine Patenschaftsanfrage für einen energiegeladenen 10 Jahre alten Jungen, der alles liebt, was schnell ist! Er spielt am liebsten draußen und ist gern mit seinem Roller unterwegs. Er geht gern in den Skatepark und fährt und spielt mit allem, was Räder hat. Leider mußte er das neue Schuljahr ohne Schulmaterial beginnen und in Schuhen, die eigentlich schon zu klein sind. Im Leben dieses 10-jährigen Jungen würde es wirklich einen großen Unterschied machen, wenn er einen Sponsor hätte. Dieser Junge hat die Familien-Nr. # 139-04-0917-02

 

Ein kleiner 8 Jahre alter Junge würde gerne einen Sponsor haben. Seine Großmutter hat erzählt, dass er früher eine Sponsorin hatte, aber sie wurde dann krank und konnte ihre Patenschaft nicht aufrechterhalten. Die Großmutter sagt, dass er es sehr vermißt, einen besonderen Freund zu haben. Seine Oma liest ihm jeden Abend Bücher vor, um ihn ein bißchen aufzuheitern. Sie leben auf dem Land und er spielt sehr gerne draußen. Diese kleine Familie hat die Nummer: # 147-16-0917-01

 

Ein großer Denver Broncos Fan (das ist ein American-Football – Team) hätte gerne einen Sponsor. Er ist ein behinderter Erwachsener, der mit seinen Eltern in einer winzigen Dorfgemeinschaft lebt. Zu seinen Interessen gehören das Kunsthandwerk, die Malerei, Puzzles, und natürlich alles, was mit den Denver Broncos zu tun hat! # 141-56-1017-01

 

Die Älteste einer kleinen Dorfgemeinschaft, die sich um vier ihrer Enkelkinder kümmert, hätte gerne einen Sponsor, mit dem sie sich austauschen und über alles reden könnte. Die jugendliche Großmutter hat einen wunderbaren Sinn für Humor und wird in ihrem Dorf regelrecht verehrt. Bitte überlegen Sie, ob Sie für diese Älteste oder einen ihrer Enkel im Alter zwischen 8 bis 17 Jahren eine Patenschaft übernehmen könnten. # 141-56-1017-02

 

Eine junge Mutter, die daran arbeitet, ihr GED (Highschool-Abschluß / entspricht in etwa dem Abitur) nachzuholen, bittet um Hilfe – sie wünscht sich Sponsoren für ihre 3 kleinen Kinder.

Sie leben von so gut wie nichts. Ihr 9-jähriger Sohn ist offen und aufgeschlossen, hat ein strahlendes Wesen und gute Manieren und ist sehr dankbar. Er mag die Farbe blau. Ihr nächster Sohn ist 8 Jahre alt und ebenfalls sehr pfiffig, neugierig und aufgeweckt und spielt gerne draußen. Ihre liebenswerte Tochter im Alter von 7 Jahren ist sehr klug, geht gern zur Schule und möchte dort keinen Tag verpassen. Sie liest sehr gerne, malt gerne aus, sie liebt Hunde und Katzen und mag die Farben rosa und lila. # 140-02-1017-03

 

Diese entzückende 78-jährige Älteste ist klug und freundlich und hätte gerne einen Sponsor, um durch ihn einen kleinen Blick in die Welt zu haben. Sie ist an den Rollstuhl gefesselt und bleibt zu gut wie immer zuhause. Ihr Hobby ist Nähen. Sie lebt mit ihrem Ehemann zusammen und das Essen ist oft knapp. Sie wartet schon seit einem Jahr auf einen Sponsor. # 147-16-1017-01

 

Eine allein lebende ältere Dame würde gerne einen Sponsor haben: es geht ihr nicht nur um die praktische Hilfe, sondern auch darum, eine dauerhafte Freundschaft aufzubauen. Gesundheitlich ist sie zwar eingeschränkt, ist aber trotzdem aktiv dabei, anderen auf der Reservation zu helfen. In ihrer Freizeit liest sie und arbeitet gerne in ihrem Garten. Diese Älteste hat die Familien-Nr. # 150-12-1017-01


 

Falls Sie eine Familie oder Einzelperson als Sponsor bzw. Pate unterstützen möchten, schicken Sie bitte ein Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und teilen Sie uns die Familiennummer mit. Wir werden uns dann mit Ihnen in Verbindung setzen.